Mein gesunder Körper


Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.  

Arthur Schopenhauer 

 

„Gesund leben“ ist ein Thema, welches uns alle betrifft und viele Fragen aufwirft:

  • Was ist (un-) gesund für mich?
  • Wie kann ich meine Gesundheit erhalten und verbessern?
  • Welchen Beitrag zu meiner Gesundheit leiste ich bereits und wo habe ich noch Verbesserungspotenzial?
  • Welche Rolle spielt die Ernährung für einen gesunden Lebenswandel

 

Mit Hilfe unterschiedlicher Herangehensweisen wird den Schülerinnen und Schüler die Wichtigkeit der Gesundheit und ihrer Erhalten aufgezeigt. Durch individualisiert einsetzbare Aufträge können sich die Schülerinnen und Schüler angepasst an ihre Interessen und Fähigkeiten mit dem Thema auseinandersetzen.

 

Die Lernumgebung zum Thema „Mein gesunder Körper“ besteht aus einem vielfältigen Angebot an Lektionen für alle drei Zyklen.

Die Lernumgebung „Mein gesunder Körper“ entspricht vollumfänglich dem Kompetenzaufbau des Lehrplans 21. 

Lehrplanbezug

Kompetenzen aus dem Lehrplan 21

NMG.1.2

Die Schülerinnen und Schüler können Mitverantwortung für Gesundheit und Wohlbefinden übernehmen und können sich vor Gefahren schützen.

 

NMG.1.3

Die Schülerinnen und Schüler können Zusammenhänge von Ernährung und Wohlbefinden erkennen und erläutern.

 

NMG.1.4

Die Schülerinnen und Schüler können den Aufbau des eigenen Körpers beschreiben und Funktionen von ausgewählten Organen erklären.

NT.6.1

Die Schülerinnen und Schüler können Sinnesreize und deren Verarbeitung beschreiben, analysieren und beurteilen.

 

NT.7.2

Die Schülerinnen und Schüler können Stoffwechselvorgänge analysieren und Verantwortung für den eigenen Körper übernehmen.

 

WAH.4.1

Die Schülerinnen und Schüler können das Zusammenspiel unterschiedlicher Einflüsse auf die Gesundheit erkennen und den eigenen Alltag gesundheitsfördernd gestalten.


Die Gewinner des letzten Wettbewerbes sind bekannt!

Die 4. Klasse aus Rütihof gewinnt mit ihrem Film den Schneesporttag auf dem Stoss. Herzliche Gratulation und viel Vergnügen!

 

Hier geht's zum Gewinner-Film!